opel-infos.de

Lampenübersicht

Gutes Licht ist wichtig! Daher sollte die Beleuchtungsanlage regelmäßig überprüft werden. Damit das auch reibungslos geschehen kann, benötigt man nicht nur Informationen, wie man die Lampen wechselt, sondern auch welcher Typ verbaut ist.
Da die Informationen über die Lampentypen seit Anfang der 2000er Jahre nicht mehr in den Betriebsanleitungen enthalten sind, gibt es hier Abhilfe.

Beim Antara/Antara Facelift und Kadett B/Olympia A kann es aufgrund mangelhafter Daten zu Fehlern gekommen sein!

Hinweis: bei den älteren Modellen sind teilweise nur die DIN-Bezeichnungen der Lampen hinterlegt. Da es beispielsweise von den Sofitten vom DIN-Typ K verschiedenen Ausführungen gibt, ist bei der Auswahl auf die richtige Leistung zu achten.

AFL-Scheinwerfer
© GM Corp.

Diese Seite wird noch schrittweise erweitert. Es ist immer die maximale Anzahl von Leuchtmitteln angegeben. Im Allgemeinen gilt das also für beide Seiten. Ebenso sind immer alle Sonderausstattungen oder Exportvarianten angegeben (z.B. Seitenblinker).

Achtung: Alle Daten sind mit der höchstmöglichen Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem gilt, dass alle Angaben ohne Gewähr sind! Bei Fehlern bitte Nachricht an mich.
Folgende Modelle sind noch nicht in der Datenbank hinterlegt:
- Astra K Facelift
- Blitz vor 1965
- Crossland Facelift
- Grandland Facelift
- Insignia B Facelift
- Kapitän '57
- Movano B Facelift
- Movano C
- Olympia '47/'50/Rekord
- Vivaro C
- Zafira Life

Bitte wählen Sie ein Modell aus: