Typschilder

Erläuterungen

Es gibt immer wieder Unklarheiten, was auf den Typschildern draufsteht. Es sind hier verschiedene Beispiele von Schildern zu sehen, deren Grundprinzip das gleiche ist, sie jedoch aufgrund der Modelljahre, Herstellorte oder länderspezifischer Gegebenheiten unterschiedlich aussehen.

Das Typschild ist immer das unlackierte, welches sich bis ungefähr Modelljahr 1997 (09/96) auf dem Luftleitblech befindet. Ab diesem Zeitpunkt befindet sich das Typschild als geklebtes Schild an verschiedenen Stellen.
Das Produktionsauftragsschild ist immer das lackierte, welches sich bis ungefähr Modelljahr 1997 (09/96) ebenfalls auf dem Luftleitblech befindet. An manchen Herstellorten wurde das Schild ab diesem Zeitpunkt weggelassen.
Die jeweils untereinander stehenden Schilder gehören jeweils zu einem Fahrzeug. Farbcodes und Sonderausstattungen findet man in den entsprechenden Listen oder auf den jeweiligen Modellseiten, falls diese zum Modell existieren.


ADAM

B-Säule rechts

e1*2001/116*0379 = Nummer und Typ der Betriebserlaubnis
W0L0MAP08D6032397 = Fahrgestellnummer
1470 kg = zulässiges Gesamtgewicht
- kg = zulässiges Zuggesamtgewicht
1-0820 kg = Achslast der Vorderachse
2-0880 kg = Achslast der Hinterachse
Quadrat = Trübungswert bei Dieselmotoren
Z50N = Farbcode, Berry Red
TAIR = Innenausstattungscode, Stoff Bristol, Berry/Morrocana, Berry
8716 = Produktionskennziffer
ABZB = ?



Agila B

B-Säule links

e4*2001/116*0135 = Nummer und Typ der Betriebserlaubnis
W0LFXB22S8M113673 = Fahrgestellnummer
1485 kg = zulässiges Gesamtgewicht
0 kg = zulässiges Zuggesamtgewicht
1-800 kg = Achslast der Vorderachse
2-800 kg = Achslast der Hinterachse
TYPE FXB22S = Verschlüsselung von Modell, Motor und Karosserievariante
ZJDB = Farbcode und ?, ZJD = Zitronengras
ENGINE K10B = Motortyp, K10B
5C11C2N22 = ?



Ampera

B-Säule links

e13*2007/46*1159 = Nummer und Typ der Betriebserlaubnis
1G0R86E42CU114316 = Fahrgestellnummer
2000 kg = zulässiges Gesamtgewicht
0 kg = zulässiges Zuggesamtgewicht
1-1167 kg = Achslast der Vorderachse
2- 996 kg = Achslast der Hinterachse

Ein besseres Bild wird nachgereicht.


Kofferraumverkleidung rechts

1G0R86E42CU114316 = Fahrgestellnummer
39PY0N = Produktionsauftragsnummer
0RE68 = Modell und Karosserieform
AFD - 9L3 = Ausstattungscodes (Farb- und Polstercode sind hier mit verschlüsselt)
BC/CC = Farbsystem "base coat/clear coat", Farbe mit Klarlack
03E = ?

Ein besseres Bild wird nachgereicht.



Antara Facelift

B-Säule links

e4*2001/116*0118 = Nummer und Typ der Betriebserlaubnis
W0L0LJ6EH0BB134427 = Fahrgestellnummer
2505 kg = zulässiges Gesamtgewicht
4205 kg = zulässiges Zuggesamtgewicht
1-1250 kg = Achslast der Vorderachse
2-1350 kg = Achslast der Hinterachse
GBQ = Farbcode, Kristallweiß
0LJ = Opel (0), Fahrzeugreihe (L) und Ausstattungsstufe (J)



Astra F (bis Modelljahr 1996, Produktion Antwerpen)

Luftleitblech oben rechts

W0L000059N5119701 = Fahrgestellnummer
E 273 = Farbcode, Kosmosblau
131 = Polstercode, Stoff Crystal, Anthrazit


Luftleitblech oben links

W0L0TM680N5119701-03 = interne Fgst-Nr. Werk Antwerpen mit Prüfziffern
TBW02 = "target build week", Woche der Fertigstellung (2. KW)
2175113-00 = Produktionsauftragsnummer mit Prüfziffern, 1. Ziffer = Modelljahr (2 = 1992)
0TM68 = Opel (0), Plattform (T), GM-Code Ausstattung (M) und Karosserievariante (68)
131 = Polstercode, Stoff Crystal Anthrazit
E -27- = Farbcode
GG 59 = Opel-Code Karosserievariante
L73, M79, U73 = Ausstattungscodes
073 = ?



Astra G

B-Säule rechts

e1*97/27*0086*1 = Nummer und Typ der Betriebserlaubnis
W0L0TGF48W2155258 = Fahrgestellnummer
1635 kg = zulässiges Gesamtgewicht
2735 kg = zulässiges Zuggesamtgewicht
1-0875 kg = Achslast der Vorderachse
2-0810 kg = Achslast der Hinterachse
Z 147 = Farbcode, Starsilber II
XXCL = Innenausstattungscode, Velours Juwel, Ebenholzschwarz
6081 = Produktionskennziffer


Luftleitblech oben links (wenn vorhanden)

384075 = Produktionsauftragsnummer
TF48 = Plattform (T), GM-Code Ausstattung (F) und Karosserievariante (48)
2LW = 2 - für Export, L - Linkslenker, W - Modelljahr 1998
L73, M79 = Ausstattungscodes
W155258 = Fahrgestellnummer (gekürzt)
82L = GM-Farbcode, Starsilber II
W7R, CT3, AJ3, C60, AP0, AP1 = Ausstattungscodes
15 = ?
29630 = ?


Luftleitblech oben rechts (nur bei Dieselmotoren)

1,3 = Trübungswert bei Dieselmotoren
24 439 387 / DD = Teilenummer und Alphacode des Schildes



Astra H

B-Säule rechts

e1*2001/116*0261 = Nummer und Typ der Betriebserlaubnis
W0L0AHL4845206093 = Fahrgestellnummer
1780 kg = zulässiges Gesamtgewicht
3125 kg = zulässiges Zuggesamtgewicht
1-0940 kg = Achslast der Vorderachse
2-0860 kg = Achslast der Hinterachse
Quadrat = Trübungswert bei Dieselmotoren
Z 20R = Farbcode, Saphirschwarz
XXQT = Innenausstattungscode, Stoff Vent, Anthrazit/Stoff Malta, Anthrazit
S = Sportfahrwerk ab Werk
7516 = Produktionskennziffer



Astra H 4-Türer (Importmodell)

Dieses Fahrzeug wurde für Ungarn gebaut und nach Deutschland importiert.

B-Säule rechts

e1*2001/116*0454 = Nummer und Typ der Betriebserlaubnis
W0L0AHL698G097053 = Fahrgestellnummer
1750 kg = zulässiges Gesamtgewicht
2300 kg = zulässiges Zuggesamtgewicht
1-0930 kg = Achslast der Vorderachse
2-0860 kg = Achslast der Hinterachse
Quadrat = Trübungswert bei Dieselmotoren
Z 157 = Farbcode, Starsilber III
XXVM = Innenausstattungscode, Stoff Tabita, Anthrazit/Stoff Elba, Anthrazit
7197 = Produktionskennziffer



Astra J

B-Säule links

e1*2007/46*0141 = Nummer und Typ der Betriebserlaubnis
W0LPF6EJXAG077368 = Fahrgestellnummer
1965/2025 kg = zulässiges Gesamtgewicht
3510 kg = zulässiges Zuggesamtgewicht
1-1055 kg = Achslast der Vorderachse
2-920/1020 kg = Achslast der Hinterachse
Quadrat = Trübungswert bei Dieselmotoren
Z179 = Farbcode, Argonsilber
TADC = Innenausstattungscode
S = Sportfahrwerk ab Werk
5413 = Produktionskennziffer



Astra J GTC

B-Säule links

e4*2007/46*0204 = Nummer und Typ der Betriebserlaubnis
W0LPF2ES5DG009565 = Fahrgestellnummer
2040 kg = zulässiges Gesamtgewicht
0 kg = zulässiges Zuggesamtgewicht
1-1140 kg = Achslast der Vorderachse
2-0930 kg = Achslast der Hinterachse
Quadrat = Trübungswert bei Dieselmotoren
Z22N = Farbcode, Indigoblau
TAHU = Innenausstattungscode
0023 = Produktionskennziffer



Cascada

B-Säule rechts

e4*2007/46*0204 = Nummer und Typ der Betriebserlaubnis
W0L0WT3DC0DG069886 = Fahrgestellnummer
2110 kg = zulässiges Gesamtgewicht
3415 kg = zulässiges Zuggesamtgewicht
1-1120 kg = Achslast der Vorderachse
2-1010 kg = Achslast der Hinterachse
Quadrat = Trübungswert bei Dieselmotoren
Z 41C = Farbcode, Saphirschwarz
TAJU = Innenausstattungscode, Nappaleder, Brandy
I13 = Modelljahr 2013
S = Sportfahrwerk ab Werk
2781 = Produktionskennziffer



Corsa A

Luftleitblech oben rechts

VSX000093N4374763 = Fahrgestellnummer
E 119 = Farbcode, Mistralgrau
051 = Polstercode, Stoff Cadiz grau


Luftleitblech oben links

039617 = Produktionsauftragsnummer
SL = Plattform (S), Linkslenker (L)
F08 = Ausstattungscode (F) und Karosserievariante (08)
93N374763 = Fahrgestellnummer (gekürzt)
3031173 = ?
83L = Farbcode Vauxhall-Codierung, Mistralgrau
B81, CF4, L71, T5X, W8X, W9D = Ausstattungscodes
2 A = ?
30 = ?



Corsa B

Luftleitblech oben rechts

VSX000073P4174219 = Fahrgestellnummer
E 200 = Farbcode, Schwarz
053 = Polstercode, Stoff Morella grau

Luftleitblech oben links

707547 = Produktionsauftragsnummer
SL = Plattformcode, Linkslenker
F08 = GM-Code Ausstattung (F) und Karosserievariante (08)
73P174219 = Fahrgestellnummer (gekürzt)
80L = Farbcode Vauxhall-Codierung, Schwarz
930324000788 = Baudatum und laufende Nummer, 788. Fahrzeug vom 24.03.1993
3B 3B = ?
B81, L71, W8X, XG3 = Ausstattungscodes
930313 = ?

Luftleitblech oben rechts

e1*98/14*0053 = Nummer und Typ der Betriebserlaubnis
W0L0SBF68Y4260664 = Fahrgestellnummer
1400 kg = zulässiges Gesamtgewicht
2400 kg = zulässiges Zuggesamtgewicht
1-0730 kg = Achslast der Vorderachse
2-0700 kg = Achslast der Hinterachse
Z 147 = Farbcode, Starsilber II
XXEL = Innenausstattungscode, Velours Box, Anthrazit


Luftleitblech oben links

53854R = Produktionsauftragsnummer
L = Linkslenker
0SBF68Y4260664 = Fahrgestellnummer (gekürzt)
82L = GM-Farbcode, Starsilber II
26 = ?
X = ?
LW4 = Ausstattungscode, Motor X12XE
1 = ?
DP = ?
260805 = ?
TS6 = Ausstattungscode, hochgelegte Bremsleuchte mittig
HH = ?
XK2 = Ausstattungscode, Zusatzausstattung für Frankreich
XC = ?
13 = Woche der Fertigung (13. Kalenderwoche 2000 = 27.03. - 02.04.2000)
AJ3 = Ausstattungscode, Airbag Fahrer



Corsa B Caravan

Luftleitblech oben rechts

TYPE APPROVAL NO e1*97/27*0098*00 = Nummer und Typ der Betriebserlaubnis
VEHICLE IDENT. NO = Fahrgestellnummer
GROSS VEHICLE WEIGHT 1485 kg = zulässiges Gesamtgewicht
GROSS COMBINATION WEIGHT 2335 kg = zulässiges Zuggesamtgewicht
PERM. AXLE WEIGHT FRONT 1-770 kg = Achslast der Vorderachse
PERM. AXLE WEIGHT REAR 2-715 kg = Achslast der Hinterachse

Es sind keine weiteren Schilder angebracht.



Corsa D

B-Säule rechts

e1*2001/116*0379 = Nummer und Typ der Betriebserlaubnis
W0L0SDL0876009593 = Fahrgestellnummer
1575 kg = zulässiges Gesamtgewicht
2405 kg = zulässiges Zuggesamtgewicht
1-0825 kg = Achslast der Vorderachse
2-0800 kg = Achslast der Hinterachse
Quadrat = Trübungswert bei Dieselmotoren
Z30E = Farbcode, Green Tea
XXWX = Innenausstattungscode, Stoff Cable, Anthrazit/Stoff Elba, Anthrazit
1224 = Produktionskennziffer
AH = ?


B-Säule rechts

Das Typschild kann auch weiß auf schwarz sein.

S = Sportfahrwerk ab Werk



GT '07

B-Säule links

e13*2001/116*0170 = Nummer und Typ der Betriebserlaubnis
1G0MG35X08Y130682 = Fahrgestellnummer
1625 kg = zulässiges Gesamtgewicht
0 kg = zulässiges Zuggesamtgewicht
1-880 kg = Achslast der Vorderachse
2-900 kg = Achslast der Hinterachse


Handschuhfachdeckel

83LF4N = Produktionsauftragsnummer
0MG67 = Modell und Karosserieform
AL0 - 41U = Ausstattungscodes
BC/CC = Farbsystem "base coat/clear coat", Farbe mit Klarlack
U 4555 = Farbcode, Onyxschwarz
192 = Innenausstattungscode, Leder Schwarz
19T = Dachfarbe, Schwarz



Insignia A

B-Säule links

e1*2001/116*0475 = Nummer und Typ der Betriebserlaubnis
W0LGS87B991031803 = Fahrgestellnummer
2215/2275 kg = zulässiges Gesamtgewicht
3950 kg = zulässiges Zuggesamtgewicht
1-1045 kg = Achslast der Vorderachse
2-1180/1265 kg = Achslast der Hinterachse
Quadrat = Trübungswert bei Dieselmotoren
Z 176 = Farbcode, Argonsilber
TAAV = Innenausstattungscode, Leder Siena perforiert, Schwarz
S = Sportfahrwerk ab Werk
0807 = Produktionskennziffer


Insignia A Facelift

B-Säule links

e1*2007/46*0374 = Nummer und Typ der Betriebserlaubnis
W0LGM6ET7E1003602 = Fahrgestellnummer
2150 kg = zulässiges Gesamtgewicht
3915 kg = zulässiges Zuggesamtgewicht
1-1110 kg = Achslast der Vorderachse
2-1070 kg = Achslast der Hinterachse
Quadrat = Trübungswert bei Dieselmotoren
Z 190 = Farbcode, Platin Anthrazit
TALK = Innenausstattungscode, Stoff Lyra, Schwarz
I14 = Modelljahr 2014
2427 = Produktionskennziffer



Kadett D

Luftleitblech oben rechts

W0L000033E5028006 = Fahrgestellnummer
A 125 = Farbcode, Silber
212 = Innenausstattungscode

Luftleitblech oben links

W0L0TC080E5028006-70 = interne Fgst-Nr. Werk Antwerpen mit Prüfziffern
0913 = Produktionsauftragsnummer
L = Linkslenker
4196313-93 = Produktionsauftragsnummer mit Prüfziffern
0TC08 = Opel (0), Plattform (T), Baureihe (C) und Karosserievariante (08)
F = GM-Code Ausstattung ?
212 = Innenausstattungscode
M -85- = Farbcode
GG 33 = Opel-Code Karosserievariante
A22, DY1, GS8, LY1, M21, W7L = Ausstattungscodes


KARL / VIVA

B-Säule links

e4*2007/46*0957 = Nummer und Typ der Betriebserlaubnis
W0LDE6E75GC594068 = Fahrgestellnummer
1353 kg = zulässiges Gesamtgewicht
1353 kg = zulässiges Zuggesamtgewicht
1-740 kg = Achslast der Vorderachse
2-710 kg = Achslast der Hinterachse
G54 = Farbcode, Eis Blau
0DE = Opel (0), Fahrzeugreihe (D) und Ausstattungsstufe (E)(siehe Aufschlüsselung bei Fahrgestellnummer Position 4 und 5)



Meriva B

C-Säule rechts

e4*2007/46*0165 = Nummer und Typ der Betriebserlaubnis
W0LSD9ED7A4161435 = Fahrgestellnummer
1935 kg = zulässiges Gesamtgewicht
0 kg = zulässiges Zuggesamtgewicht
1-1050 kg = Achslast der Vorderachse
2-950 kg = Achslast der Hinterachse
Quadrat = Trübungswert bei Dieselmotoren
Z 179 = Farbcode, Argonsilber
TABW = Innenausstattungscode, Stoff Skyline, Schwarz/Stoff Atlantis, Schwarz
1727 = Produktionskennziffer

Das Typschild ist genau hinter der Tür angebracht. Es lässt sich ohne Abbau der Tür nicht besser fotografieren.



Mokka

B-Säule links

e4*2007/46*0537 = Nummer und Typ der Betriebserlaubnis
W0LJC7E89DB018105 = Fahrgestellnummer
1854 kg = zulässiges Gesamtgewicht
3054 kg = zulässiges Zuggesamtgewicht
1- 1065 kg = Achslast der Vorderachse
2- 995 kg = Achslast der Hinterachse


Mokka X

B-Säule links

e4*2007/46*0537 = Nummer und Typ der Betriebserlaubnis
W0LJD7E88H4000976 = Fahrgestellnummer
1843 kg = zulässiges Gesamtgewicht
3043 kg = zulässiges Zuggesamtgewicht
1- 1065 kg = Achslast der Vorderachse
2- 0995 kg = Achslast der Hinterachse
Quadrat = Trübungswert bei Dieselmotoren
Z 42A = Farbcode, Abalone Weiß
TAR5 = Innenausstattungscode, Leder Jasmin, Brandy
I17 = Modelljahr 2017
103kW = Leistung 103 kW
1403 = Produktionskennziffer



Movano B

B-Säule rechts

e1*2007/46*0362 = Nummer und Typ der Betriebserlaubnis
W0LMRF4DC42638322 = Fahrgestellnummer
3500 kg = zulässiges Gesamtgewicht
6000 kg = zulässiges Zuggesamtgewicht
1-1790 kg = Achslast der Vorderachse
2-2100 kg = Achslast der Hinterachse


B-Säule rechts

FV0D = Karosserieform und Motor
 • EV0 = Fahrgestell mit Bodenblech
 • FV0 = Kastenwagen
 • HV0 = Mannschaftsfahrerhaus
 • JV0 = Combi
 • UV0 = Fahrerhaus mit Fahrgestell
 Motor:
 • D = Motor (siehe Fahrgestellnummer)
B002282 = Produktionsnummer (B = Batilly, Frankreich)
E1 = Ausstattungslevel
SAN513, SAN913 = Innenausstattungscodes
TEKNH = Lacktyp und Farbcode (TE = Angabe Lacktyp, KNH = Brillantsilber)
 • OV = Opaque verni = Unilack
 • NV = Nacré verni = Perleffektlack
 • TE = teinte à effet = Metalliklack
 • MV = Metallisée verni = ?
DRAP03 = Polstercode (Stoff Pulse, Schwarz)
HARM01 = Innenausstattung
TLALLE = Ländercode (TL = Techniques Législation = Technische Gesetzgebung + Ländercode)
 • ALLE = Allemagne = Deutschland
 • AUTR = Autriche = Österreich
 • BELG = Belgique = Belgien
 • DANE = Danemark = Dänemark
 • ESPA = Espagne = Spanien
 • FRAN = France = Frankreich
 • SUIS = Suisse = Schweiz
 • usw.
AZGC, NPAS = Ausstattungscodes, Ausstattungspakete



Senator B

Luftleitblech oben rechts

W0L000029M1047191 = Fahrgestellnummer
E 138 = Farbcode, Starsilber I
537 = Innenausstattungscode
70 = Code für LCD-Instrument bzw. Bordcomputer


Luftleitblech oben links

067136 = Produktionsauftragsnummer
VP19 = Plattform (V), Ausstattung (P) und Karosserievariante (19)
1LM = 1 - für Deutschland, L - Linkslenker, M - Modelljahr 1991
LF2, ML4 = Ausstattungscodes
1047191 = Fahrgestellnummer (gekürzt)
88L = GM-Farbcode, Starsilber I
39 = ?



Sintra

Spritzwand links

e13*98/14*0018 = Nummer und Typ der Betriebserlaubnis
4GDDU0390XD221384 = Fahrgestellnummer
2430 kg = zulässiges Gesamtgewicht
4075 kg = zulässiges Zuggesamtgewicht
1-1284 kg = Achslast der Vorderachse
2-1275 kg = Achslast der Hinterachse


Deckel des Verbandkastenfaches

4GDDU0390XD221384 = Fahrgestellnummer
0UN16 = Modell und Karosserieform
ABB - 9BU = Ausstattungscodes
BC/CC = Farbsystem "base coat/clear coat", Farbe mit Klarlack
U 9753 = Farbcode, Polarweiß
14C = Innenausstattungscode, Stoff Circus, Titangrau



Vectra A (Produktion Luton)

Luftleitblech oben rechts

W0L000089S7547776 = Fahrgestellnummer
GVW 1775 kg = zulässiges Gesamtgewicht
GCW 3125 kg = zulässiges Zuggesamtgewicht
AXLE 1-945 kg = Achslast der Vorderachse
AXLE 2-840 kg = Achslast der Hinterachse
COLOR 13L = GM-Farbcode, Polarmeerblau
81I = Innenausstattungscode, Anthrazit
W6T = Polstercode Velours Stratford
449187 = ?


Luftleitblech oben links

774463 = ?
449187 = ?
14 15 11 = ?
GER = für Deutschland
13L = GM-Farbcode, Polarmeerblau
A01 ... Z2P = Ausstattungscodes



Vectra B (Modelljahr 1996)

Luftleitblech oben rechts

W0L000036T5090589 = Fahrgestellnummer
Z 370 = Farbcode, Savannengrün
051 = Innenausstattungscode


Luftleitblech oben links

W0L000036T5090589 = Fahrgestellnummer
6344323 = Produktionsauftragsnummer, 1. Ziffer = Modelljahr (6 = 1996)
TBW50 = "target build week", Woche der Fertigstellung (50. KW)
0JF19 = Plattform (J), GM-Code Ausstattung (F) und Karosserievariante (19)
36L = Opel-Code Karosserievariante (36 = Stufenheck), Linkslenker
66 = Farbcode GM-Code, Savannengrün
GG = für Deutschland
051 = Innenausstattungscode, Stoff Traffic, Titangrau
JZ = ?
X16XEL = Motor
AK5, C60, L91, M79, W2V = Ausstattungscodes



Vectra B (Modelljahr 1997)

Luftleitblech oben rechts

TA NO e1*95/54*0044*01 = Nummer und Typ der Betriebserlaubnis
VIN W0L000031V7059588 = Fahrgestellnummer
GVW 1865 kg = zulässiges Gesamtgewicht
GCW 3015 kg = zulässiges Zuggesamtgewicht
AXLE 1-0900 kg = Achslast der Vorderachse
AXLE 2-1000 kg = Achslast der Hinterachse
COLOR L 289 = Farbcode, Gletscherblau
XXBA = Innenausstattungscode Stoff Traffic, Anthrazit
L13 = ?


Luftleitblech oben links

381881 = ?
315867 = ?
30 15 10 = ?
GER = für Deutschland
21L = GM-Farbcode, Gletscherblau
2F2 ... W8X = Ausstattungscodes



Vectra B (ab Modelljahr 1998)

B-Säule rechts

e1*98/14*0044 = Nummer und Typ der Betriebserlaubnis
W0L0JBF3511112579 = Fahrgestellnummer
2040 kg = zulässiges Gesamtgewicht
3250 kg = zulässiges Zuggesamtgewicht
1-1055 kg = Achslast der Vorderachse
2-1000 kg = Achslast der Hinterachse
Z 147 = Farbcode, Starsilber II
XXJA = Innenausstattungscode Stoff Chequers, Schwarz/Leder, Schwarz
022 = Programmcode für Infodisplay
2928J = Produktionskennziffer


Luftleitblech oben links

61AGQW = Produktionsauftragsnummer
JF35 = Plattform (J) und Karosserietyp (F35)
L1 = Linkslenker, Modelljahr 2001
L50 = Ausstattungscode Motor (Y22DTR)
M38 = Ausstattungscode Getriebe (F35WR)
3511112579 = Fahrgestellnummer (gekürzt)
82L = GM-Farbcode, Starsilber II
Z0F = Ausstattungscode Bestimmungsland (für Deutschland)
12 = ?
XK0, W7U = Ausstattungscodes
LC = Lackiersystem?


Luftleitblech oben links (nur bei Dieselmotoren)

1,3 = Trübungswert bei Dieselmotoren
24 439 387 / DD = Teilenummer und Alphacode des Schildes



Vectra C

B-Säule rechts

e1*2001/116*0292 = Nummer und Typ der Betriebserlaubnis
W0L0ZCF3571064533 = Fahrgestellnummer
2180 kg = zulässiges Gesamtgewicht
3680 kg = zulässiges Zuggesamtgewicht
1-1110 kg = Achslast der Vorderachse
2-1100 kg = Achslast der Hinterachse
0.50 im Quadrat = Trübungswert bei Dieselmotoren
Z 20R = Farbcode
XXNN = Innenausstattungscode Leder Mondial, Anthrazit
6787Z = Produktionskennziffer



Vivaro A

B-Säule rechts

e1*98/14*0170 = Nummer und Typ der Betriebserlaubnis
W0LJ7UMA67V657348 = Fahrgestellnummer
2890 kg = zulässiges Gesamtgewicht
4810 kg = zulässiges Zuggesamtgewicht
1- 1550 kg = Achslast der Vorderachse
2- 1650 kg = Achslast der Hinterachse
0.80 in Quadrat = Trübungswert bei Dieselmotoren
1F06 = Code für Karosserievariante, Radstand und Dachhöhe
147 = Farbcode, Starsilber II
XXXG = Innenausstattungscode Stoff Line, Dunkelgrau
251521 = ?
A41 ... 19X = Ausstattungscodes


Vivaro A Facelift

B-Säule rechts

e1*2007/46*0575 = Nummer und Typ der Betriebserlaubnis
W0LF7A0A1EV644531 = Fahrgestellnummer
2790 kg = zulässiges Gesamtgewicht
4790 kg = zulässiges Zuggesamtgewicht
1- 1450 kg = Achslast der Vorderachse
2- 1550 kg = Achslast der Hinterachse
0.51 in Quadrat = Trübungswert bei Dieselmotoren
1F05 = Code für Karosserievariante, Radstand und Dachhöhe
147 = Farbcode, Starsilber II
TAAM = Innenausstattungscode Stoff Punch, Anthrazit/Stoff Elba, Anthrazit
451889 = ?
AJ3 ... 32X = Ausstattungscodes



Vivaro B

B-Säule rechts

e1*2007/46*0575 = Nummer und Typ der Betriebserlaubnis
W0L3F7002FV600872 = Fahrgestellnummer
2740 kg = zulässiges Gesamtgewicht
4740 kg = zulässiges Zuggesamtgewicht
1- 1585 kg = Achslast der Vorderachse
2- 1650 kg = Achslast der Hinterachse
R9M MD = Motortyp und Codierung (siehe Fahrgestellnummer)
53SEKA = ?
L474 = Farbcode, Casablanca Weiß
0.5 in Quadrat = Trübungswert bei Dieselmotoren
460630 = ?



Zafira A

B-Säule rechts

e1*98/14*0110 = Nummer und Typ der Betriebserlaubnis
W0L0TGF7552157696 = Fahrgestellnummer
1980 kg = zulässiges Gesamtgewicht
3325 kg = zulässiges Zuggesamtgewicht
1-0955 kg = Achslast der Vorderachse
2-1055 kg = Achslast der Hinterachse
Quadrat = Trübungswert bei Dieselmotoren
Z 163 = Farbcode, Lichtsilber
XXJZ = Innenausstattungscode Stoff Texas, Anthrazit
S = Sportfahrwerk ab Werk
6861 = Produktionskennziffer



Zafira B

B-Säule rechts

e1*2001/116*0325 = Nummer und Typ der Betriebserlaubnis
W0L0AHM7552225374 = Fahrgestellnummer
2090 kg = zulässiges Gesamtgewicht
3100 kg = zulässiges Zuggesamtgewicht
1-0990 kg = Achslast der Vorderachse
2-1115 kg = Achslast der Hinterachse
Quadrat = Trübungswert bei Dieselmotoren
Z 155 = Farbcode, Moonlandgrau
XXVM = Innenausstattungscode Stoff Tabita, Anthrazit/Stoff Elba, Anthrazit
4340 = Produktionskennziffer


Luftleitblech oben rechts (wenn vorhanden)

06GB7K = Produktionsauftragsnummer
AM75: A = Plattform (Zafira), M = Ausstattung, 75 = Karosserievariante
2L5 = 2 - ?, L - Linkslenker, 5 - Modelljahr 2005
LJ7, M25 = Ausstattungscodes
5225374 = Fahrgestellnummer (gekürzt)
3KU = GM-Farbcode, Moonlandgrau
E4Q, CT3, FX3, AV4 = Ausstattungscodes
27 = Woche der Fertigung (27. Kalenderwoche 2005 = 04.07. - 10.07.2005)
20992 = ?



Letzte Änderung: 17.11.2016