Bordcomputer Siemens

Allgemeines

Von den Bordcomputern der ersten Serie gibt es zwei verschiedene Varianten. Die Bordcomputer der ersten Serie sind generell von Siemens und haben ihre Bedienschalter unter dem Display integriert. Nur die BC vom Senator A und Monza als Linkslenker bilden eine Ausnahme. Deren BC ist von Bosch und hat einen externen Bedienschalter in der Mittelkonsole. Die Technik ist ähnlich, aber es gibt eine spezielle Seite dafür: Wegstreckenfrequenzgeber in der Übersicht.

Im Gegensatz zum Nachfolger BC 2400 kann der Siemens-Bordcomputer nicht umprogrammiert werden. Es muss daher immer der zum Fahrzeug passende BC benutzt werden.

Weitere erklärende Worte zum Bordcomputer wie Kodierung und Fehlerbehebung wird es demnächst hier geben.


Prüfung der Bordcomputeranlage

Funktionsprüfung bei Zündung AUS

1. Es wird nur die Uhrzeit angezeigt.
 Andere Funktionen lassen sich nicht einstellen.

Funktionsprüfung bei Zündung EIN, aber stehendem Motor

1. Ohne Anwahl einer anderen Funktion bleibt die Uhrzeit angezeigt, es sei denn,
 die Reichweite ist < 50 km (< 30 m). in diesem fall kommt automatisch die reichweite blinkend zur anzeige.

2. Uhr stellen - siehe entsprechende Anweisungen.

3. Funktions Momentanverbrauch "L/h" ("gal/h") anwählen.

 Anzeige: 0,0 L/h (0,0 gal/h)

4. Funktion Durchschnittsverbrauch "ø L/100km" (" m/gal") anwählen.

 Starttaste drücken.

 Anzeige: ---- ø L/100km
     (--- ø m/gal)

 Wird die Starttaste nicht gedrückt, erfolgt Anzeige des gefahrenen Durchschnittsverbrauchs.

5. Funktion Durchschnittsgeschwindigkeit "ø km/h" ("ø m/h") anwählen.

 Starttaste drücken.

 Anzeige: 0 ø km/h (0 ø m/h)

 Wird die Starttaste nicht gedrückt, erfolgt Anzeige der gefahrenen Durchschnittsgeschwindigkeit.

6. Funktion Reichweite "km" ("m") anwählen.

 Anzeige 0 bis ca. 1000 km
     (0 bis ca. 600 m)

 (entsprechend Tankinhalt und zuletzt gefahrenem Verbrauch)

7. Funktion Stoppuhr "min" anwählen.

 Anzeige: beliebige Zeit

8. Funktion Außentemperatur "° C" ("° F") anwählen.

 Anzeige: Temperatur in ° C (° F)

 Anzeigenbereich:
 -35° C bis +50° C in 0,5° Abstufungen
 (-28° f bis +125° F in 1° Abstufungen)

Funktionsprüfung bei laufendem Motor (Leerlaufdrehzahl, Fahrzeug fährt nicht)

1. Vorrangtaste drücken.

 Anzeige: Uhrzeit wird angezeigt.

2. Funktion Momentanverbrauch "L/h" anwählen.

 Anzeige: tatsächlicher Verbrauch in L/h.

3. Funktion Durchschnittsverbrauch "ø L/100 km" anwählen.
 Starttaste drücken.

 Anzeige: --- ø L/100 km

 Wird die Starttaste nicht gedrückt, erfolgt Anzeige ders gefahrenen Durchschnittsverbrauchs.

4. Funktion Durchschnittsgeschwindigkeit "ø km/h" anwählen.
 Starttaste drücken.

 Anzeige: 0 ø km/h
 Wird die Starttaste nicht gedrückt, erfolgt Anzeige der gefahrenen Durchschnittsgeschwindigkeit.

5. Funktion Reichweite "km" anwählen.

 Anzeige: 0 bis ca. 1000 km (entsprechend Tankinhalt und Verbrauch)

6. Funktion Stoppuhr "min" anwählen.

 Anzeige: beliebige Zeit

7. Funktion Außentemperatur "° C" anwählen.

 Anzeige: -35° C bis +50° C in 0,5° Abstufungen
 (entsprechend der Umgebungstemperatur)

Anmerkung
Können alle Funktionen angewählt werden, sind Bordcomputer, Bedienteil, Eingangssignale und Verbindungsleitungen in Ordnung.
Werden die gewählten Funktionen und Anzeigen nicht erreicht, so muss das externe System nach Arbeitsvorgang "Prüfung der Bordcomputeranlagen-Geber" überprüft werden. Defekte Teile sind zu ersetzen.

[nach oben]


Ascona C

BordcomputerGemischsystemAbgleich
Reichweite
Codierung
Teilenummer
(Produktion)
Teilenummer
(Service)
km ± 5 Meilen ± 3 km ± 51Klemme
11
Klemme
12
Klemme
13
90 159 47290 172 960, 90 010 056Vergaser405 --XX-
90 159 473
5WK7 005
90 172 550, 90 010 058LE-/LU-Jetronic 2952
4053
-405- -X
90 159 47490 172 961, 90 010 057Vergaser- 253-XX-
90 159 47590 172 962, 90 010 059 LE-/LU-Jetronic-253 ---X
90 228 87490 238 924, 90 010 058LE-/LU-Jetronic,
Multec
2952
4053
-405- -X
90 228 87590 238 926, 90 010 058LE-/LU-Jetronic,
Multec
2952
4053
-405- -X
90 228 87690 238 927, 90 010 059LE-/LU-Jetronic,
Multec
-253-- -X
90 228 92190 238 925, 90 010 059LE-/LU-Jetronic,
Multec
-253-- -X
90 228 92290 238 928, 90 010 056Vergaser 405--X X-
90 228 92390 238 929, 90 010 057Vergaser -253-XX -
90 286 33590 292 195, 90 273 765L3-Jetronic -253-- -X
90 286 336
5WK7 311
90 292 197, 90 273 766Motronic ML4.1 405--- X-
90 286 33790 292 198, 90 273 765Motronic ML4.1 -253-- X-
90 286 34290 292 196, 90 273 766L3-Jetronic 405--- -X
90 286 35190 292 200, 90 273 765Motronic ML4.1 -253-- X-
90 286 352
5WK7 313
90 292 199, 90 273 766Motronic ML4.1 405--- X-
1 = Bordcomputer mit blauem bzw. rotem Punkt
2 = Bordcomputer mit rechteckigen Bedientasten
3 = Bordcomputer mit runden Bedientasten

Kabelsätze

BordcomputerKabelsatzEinschränkungen
Teilenummer
(Produktion)
Teilenummer
(Service)
Teilenummer Alphacode
90 149 79690 172 659, 90 010 58 90 149 998GDbis Fgst-Nr. E1000104
90 192 770?ab Fgst-Nr. E1000105, bis Fgst-Nr. G1200848
90 246 718?ab Fgst-Nr. G1200849
90 149 79790 172 660, 90 010 59 90 149 997GCbis Fgst-Nr. E1000104
90 192 771?ab Fgst-Nr. E1000105

Wegstreckenfrequenzgeber außer Motor 18E

GetriebeReifenWegstreckenfrequenzgeber
SchaltgetriebeAutomatikgetriebeCodeImpulse/Umdrehung
X- 155 R 13
165 R 13
185/70 R 13
185/65 R 14
195/60 R 14
AC8
-XAE13

Wegstreckenfrequenzgeber mit Motor 18E

GetriebeReifenFahrgestell-
nummer
Wegstreckenfrequenzgeber
SchaltgetriebeAutomatikgetriebeCodeImpulse/Umdrehung
-X 155 R 13
165 R 13
185/70 R 13
185/65 R 14
195/60 R 14
ab D1009479 bis E1000268 AA6
X-bis D1009478 ab E1000269 AC8
-Xbis D1009478 ab E1000269 AE13
X-ab D1009479 bis E1000268 AF15

Steckerbelegung

KontaktFunktionKabelfarbeKabelsatzstecker
1Massebraun
2Dauerplus, Sicherung 4rot
3Wegstrecken-Frequenzgeberblau-rot
4Durchflussmengenmesser (P15)
(bei Vergasermotoren)
schwarz-gelb
Relais Einspritzanlage, Klemme 30 (K36)
(bei Einspritzmotoren)
schwarz-gelb
5Kraftstoffmessgerätblau-schwarz
6Zündungsplus, Sicherung 6schwarz
7Anlasser, Klemme 50schwarz-rot
8Temperatursensor, Masse über Bordcomputer (P13)blau
9Temperatursensor, Signalleitung (P13)blau-weiß
10*Beleuchtung, Zündungsplusgrau-grün, schwarz
11Codierungbraun
12Codierungbraun
13Codierungbraun
14nicht belegt
15nicht belegt

[nach oben]


Kadett D

BordcomputerFahrzeugGemischsystem Abgleich
Reichweite
Codierung* Wegstrecken-
frequenzgeber
Teilenummer
(Produktion)
Teilenummer
(Service)
km ± 5 Meilen ± 3 km ± 51Klemme
11
Klemme
12
Klemme
13
90 042 253
5WK7 014
90 177 004,
90 010 58
LimousineLE-Jetronic 2552
2553
-255- XXAA oder AD
90 042 25490 177 005,
90 010 56
LimousineVergaser255- -XXXAA oder AD
255---X XAG
Caravan305--X -XAA oder AD
305---- XAG
90 042 25590 177 006,
90 010 59
LimousineLE-Jetronic -160--XX AA oder AD
90 042 25690 177 007,
90 010 57
LimousineVergaser-160 -XXXAA oder AD
-160--X XAG
Caravan-160-X -XAA oder AD
-160--- XAG
1 = Bordcomputer mit blauem bzw. rotem Punkt
2 = Bordcomputer mit rechteckigen Bedientasten
3 = Bordcomputer mit runden Bedientasten
* Codierung:
- kein Anschluss an Masse
X Anschluss an Masse

Kabelsätze

BordcomputerKabelsatz
Teilenummer
(Produktion)
Teilenummer
(Service)
Teilenummer Alphacode
90 042 25390 177 00490 041 861DK
90 042 25490 177 00590 041 860DJ
90 042 25590 177 00690 041 863DM
90 042 25690 177 00790 041 862DL

Wegstreckenfrequenzgeber

GetriebeReifenWegstreckenfrequenzgeber
SchaltgetriebeAutomatikgetriebeCodeImpulse/Umdrehung
X-145 R 13
155 R 13
175/70 R 13
185/60 R 14
AA6
-X155 R 13
165 R 13
175/70 R 13
AD 10
X-165 R 13
175/65 R 13
AG 16

Steckerbelegung

KontaktFunktionKabelfarbeKabelsatzstecker
1Massebraun
2Dauerplus, Sicherung 4rot
3Wegstrecken-Frequenzgeberblau-rot
4Durchflussmengenmesser (P15)
(bei Vergasermotoren)
schwarz-gelb
Relais Einspritzanlage, Klemme 30 (K36)
(bei Einspritzmotoren)
schwarz-gelb
5Kraftstoffmessgerätblau-schwarz
6Zündungsplus, Sicherung 6schwarz
7Anlasser, Klemme 50schwarz-rot
8Temperatursensor, Masse über Bordcomputer (P13)blau
9Temperatursensor, Signalleitung (P13)blau-weiß
10*Beleuchtung, Zündungsplusgrau-grün, schwarz
11Codierungbraun
12Codierungbraun
13Codierungbraun
14nicht belegt
15nicht belegt

[nach oben]


Kadett E

BordcomputerGetriebeReifen TankinhaltGemisch-
system
Abgleich
Reichweite
Codierung*
Teilenummer
(Produktion)
Teilenummer
(Service)
MTAT Liter km ±5  Meilen ± 3 km ± 51 Klemme
11
Klemme
12
Klemme
13
Codier-
stecker2
90 185 13090 203 353,
90 010 056
X -142Vergaser255 -- XXXGW
-X 242255-- XXXGW
X- 342255-- -XXGX
X- 150/52305-- X-XGY
-X 250/52305-- X-XGY
X- 350/52305-- --XGZ
90 185 131
5WK7 034
90 203 354,
90 010 058
X -442LE-/LU-Jetronic 255-255-X XGX
X- 550/52305-305 X-XGY
-X 250/52305-305 X-XGY
X- 350/52292-305 XX-ZQ
90 185 13290 203 355,
90 010 057
X -142Vergaser -160- XXXGW
-X 242-160- XXXGW
X- 342-160- -XXGX
X- 150/52-190- X-XGY
-X 250/52-190- X-XGY
X- 350/52-160- --XGZ
90 185 13390 203 356,
90 010 059
X -442LE-/LU-Jetronic -160-- XXGX
X-5 50/52-190- X-XGY
-X 250/52-190- X-XGY
x- 350/52-292- XX-ZQ
90 240 49290 248 815,
90 010 058
X -150/52LE-/LU-Jetronic,
Multec
292-- X-XGY
-X 250/52292-- X-XGY
X- 350/52292-- XX-ZQ
90 240 49390 248 816,
90 010 059
X -150/52LE-/LU-Jetronic,
Multec
-182- X-XGY
-X 250/52-182- X-XGY
X- 350/52-182- XX-ZQ
90 242 42990 292 191,
90 273 766
5WK7 320
X -450/52L3-Jetronic 292-- -XXGX
90 242 43090 292 192,
90 273 765
X -450/52L3-Jetronic -182- -XXGX
90 242 431
5WK7 317
oder
90 242 679
5WK7 322
90 273 766X -185/60 R 1450/52Motronic ML4.1 292-- X--ES
X-175/65 R 14
185/65 R 14
50/52292-- -----
-X175/65 R 1450/52 292-- X--ES
90 242 432 oder
90 241 680
90 273 765X -185/60 R 1450/52Motronic ML4.1 -182- X--ES
X-175/65 R 14
185/65 R 14
50/52 -182- -----
-X 175/65 R 1450/52 -182- X--ES
90 245 245
5WK7 346
90 297 559X -185/65 R 1450/52Motronic M2.5 292-- -----
90 245 24690 297 560X -185/65 R 1450/52Motronic M2.5 -182- -----
1 = Bordcomputer mit blauem bzw. rotem Punkt
2 = Der Codiersteckeranschluss befindet sich, falls vorhanden, am Kabelsatz hinter dem Instrumentengehäuse.
* Codierung:
- kein Anschluss an Masse
X Anschluss an Masse

ReifenGröße
1145 R 13
155 R 13
175/70 R 13
185/60 R 14
2155 R 13
165 R 13
175/70 R 13
175/65 R 14
185/65 R 14
3165 R 13
175/65 R 14
4175/70 R 13
185/60 R 14
5155 R 13
175/70 R 13
185/60 R 14

Wegstreckenfrequenzgeber

GetriebeReifenLCD-Instrument Wegstreckenfrequenzgeber
SchaltgetriebeAutomatikgetriebeCodeImpulse/Umdrehung
X-145 R 13
155 R 13
175/70 R 13
185/60 R 14
-AA6
-X155 R 13
165 R 13
175/70 R 13
175/65 R 14
185/65 R 14
-AD10
X-165 R 13
175/65 R 14
185/65 R 14
-AG16
X-175/70 R 13
185/60 R 13
XAH6
X-185/65 R 14 XAK16

Besonderheiten der Codierung beim Kadett E

Beim Kadett E gibt es zwei Varianten der Codierung:
1. die Codierung ist im Fahrzeugkabelsatz festgelegt
2. die Codierung erfolgt über einen Codierstecker am Instrumentenkabelsatz

Unterscheidung beider Ausführungen:
Für die Codierung sind die Klemmen 11, 12 und 13 vorgesehen.
1. bei der Codierung im Kabelsatz ist mindestens eine der Klemmen frei.
2. bei Codierung mit Codierstecker sind alle drei Anschlüsse belegt.

Anschlussschema der Ausführung mit Codierstecker

1. Bordcomputer
2. 15-poliger Kabelsatzstecker
3. Stecksockel für Codierstecker
4. Codierstecker
5. Fahrzeugmasse

In diesem Beispiel sind die Klemmen 11 und 13 mit Masse verbunden. Damit ist die Codierung festgelegt.

Die Belegung des Codiersteckers ist aus der Bordcomputer-Tabelle ablesbar.

Das Bild zeigt den Codierstecker für das oben gezeigte Anschlussschema.

1. Anschluss Klemme 11
2. Anschluss Klemme 12 (hier nicht belegt)
3. Anschluss Klemme 13
4. Masse

Der Stecker ist nicht im Teileprogramm enthalten und muss bei Ersatz angefertigt werden. Dazu werden ein 4-poliges Steckhülsengehäuse, maximal 4 Flachsteckhülsen und etwas Kabel (min. 0,5 mm²) benötigt. Die Teile gibt es u.a. bei Reichelt oder Conrad.

Der Codierstecker ist nach Ausbau des Instrumentengehäuses zugänglich.

Steckerbelegung

KontaktFunktionKabelfarbeKabelsatzstecker
1Massebraun
2Dauerplus, Sicherung 4rot
3Wegstrecken-Frequenzgeberblau-rot
4Durchflussmengenmesser (P15)
(bei Vergasermotoren)
schwarz-gelb
Relais Einspritzanlage, Klemme 30 (K36)
(bei Einspritzmotoren)
schwarz-gelb
5Kraftstoffmessgerätblau-schwarz
6Zündungsplus, Sicherung 6schwarz
7Anlasser, Klemme 50schwarz-rot
8Temperatursensor, Masse über Bordcomputer (P13)blau
9Temperatursensor, Signalleitung (P13)blau-weiß
10*Beleuchtung, Zündungsplusgrau-grün, schwarz
11Codierungbraun
12Codierungbraun
13Codierungbraun
14nicht belegt
15nicht belegt

[nach oben]


Rekord E

BordcomputerGemischsystem Abgleich
Reichweite
Codierung*
Teilenummer
(Produktion)
Teilenummer
(Service)
km ± 5 Meilen ± 3 km ± 51Klemme
11
Klemme
12
Klemme
13
90 148 83090 172 662, 90 010 057Vergaser -207-- X-
90 148 83190 172 663, 90 010 059LE-/LU-Jetronic -207-- X-
90 148 83690 172 664, 90 010 056Vergaser 335--- X-
90 148 837
5WK7 001
90 172 665, 90 010 058LE-/LU-Jetronic 2652
3003
-300- X-
90 149 07390 173 913LE-/LU-Jetronic
nur Schweden/Schweiz
300-300X --
1 = Bordcomputer mit blauem bzw. rotem Punkt
2 = Bordcomputer mit rechteckigen Bedientasten
3 = Bordcomputer mit runden Bedientasten
* Codierung:
- kein Anschluss an Masse
X Anschluss an Masse

Kabelsätze

BordcomputerKabelsatzEinschränkungen
Teilenummer
(Produktion)
Teilenummer
(Service)
Teilenummer Alphacode
90 148 83090 172 662, 90 010 057 90 149 509DCbis Fgst-Nr. F1000072
90 192 790?ab Fgst-Nr. F1000073
90 148 83190 172 663, 90 010 059 90 149 510DDbis Fgst-Nr. F1000072
90 192 791?ab Fgst-Nr. F1000073
90 148 83690 172 664, 90 010 056 90 149 250DAbis Fgst-Nr. F1000072
90 192 788?ab Fgst-Nr. F1000073
90 148 83790 172 665, 90 010 058 90 149 251DBbis Fgst-Nr. F1000072
90 192 789?ab Fgst-Nr. F1000073
90 149 07390 173 913??

Wegstreckenfrequenzgeber

HinterachsübersetzungWegstreckenfrequenzgeber
CodeImpulse/Umdrehung
3,45
3,70
3,89
AA6
3,27AB7
Ab Fahrgestellnummer E1000073 sitzt der Wegstreckenfrequenzgeber im Tachometer, nicht mehr am Getriebe.

Steckerbelegung und Stromlaufplan

KontaktFunktionKabelfarbeKabelsatzstecker
1Massebraun
2Dauerplus, Sicherung 4rot
3Wegstrecken-Frequenzgeberblau-rot
4Durchflussmengenmesser (P15)
(bei Vergasermotoren)
schwarz-gelb
Relais Einspritzanlage, Klemme 30 (K36)
(bei Einspritzmotoren)
schwarz-gelb
5Kraftstoffmessgerätblau-schwarz
6Zündungsplus, Sicherung 6schwarz
7Anlasser, Klemme 50schwarz-rot
8Temperatursensor, Masse über Bordcomputer (P13)blau
9Temperatursensor, Signalleitung (P13)blau-weiß
10*Beleuchtung, Zündungsplusgrau-grün, schwarz
11Codierungbraun
12Codierungbraun
13Codierungbraun
14nicht belegt
15nicht belegt

[nach oben]


Monza (Vauxhall Royale Coupé) und Senator A (Vauxhall Royale) mit Rechtslenkung (RHD)

BordcomputerMotor Abgleich
Reichweite
Codierung*
Teilenummer
(Produktion)
Teilenummer
(Service)
km ± 5 Meilen ± 3 km ± 51 Klemme
11
Klemme
12
Klemme
13
90 149 79690 172 659, 90 010 5830E S2002
S2553
-S255- --
90 149 79790 172 660, 90 010 5922E, 25E -S158
M137
-X- -
30E-S145
M127
--- -
1 = Bordcomputer mit blauem bzw. rotem Punkt
S - Senator, M - Monza
* Codierung:
- kein Anschluss an Masse
X Anschluss an Masse

Kabelsätze

BordcomputerKabelsatzEinschränkungen
Teilenummer
(Produktion)
Teilenummer
(Service)
Teilenummer Alphacode
90 149 79690 172 659, 90 010 58 90 149 998GDbis Fgst-Nr. E1000104
90 192 770?ab Fgst-Nr. E1000105, bis Fgst-Nr. G1200848
90 246 718?ab Fgst-Nr. G1200849
90 149 79790 172 660, 90 010 59 90 149 997GCbis Fgst-Nr. E1000104
90 192 771?ab Fgst-Nr. E1000105

Wegstreckenfrequenzgeber

GetriebeHinterachsübersetzungLCD-Instrument Wegstreckenfrequenzgeber
SchaltgetriebeAutomatikgetriebeCode Impulse/Umdrehung
XX3,45
3,70
- AA6
XX3,15-AB 7
XX*alleXAH 6
-X**alleXAJ 7
* = außer Motor 30E
** = mit Motor 30E
Ab Fahrgestellnummer E1000073 sitzt der Wegstreckenfrequenzgeber im Tachometer (außer LCD-Instrumente), nicht mehr am Getriebe.

Steckerbelegung und Stromlaufplan

KontaktFunktionKabelfarbeKabelsatzstecker
1Massebraun
2Dauerplus, Sicherung 4rot
3Wegstrecken-Frequenzgeberblau-rot
4Durchflussmengenmesser (P15)
(bei Vergasermotoren)
schwarz-gelb
Relais Einspritzanlage, Klemme 30 (K36)
(bei Einspritzmotoren)
schwarz-gelb
5Kraftstoffmessgerätblau-schwarz
6Zündungsplus, Sicherung 6schwarz
7Anlasser, Klemme 50schwarz-rot
8Temperatursensor, Masse über Bordcomputer (P13)blau
9Temperatursensor, Signalleitung (P13)blau-weiß
10*Beleuchtung, Zündungsplusgrau-grün, schwarz
11Codierungbraun
12Codierungbraun
13Codierungbraun
14nicht belegt
15nicht belegt

[nach oben]


Wegstreckenfrequenzgeber in der Übersicht

AlphacodeTeilenummer Impulse/UmdrehungVerwendungTyp
AA90 148 8286 Ascona C, Calibra, Corsa A, Kadett D/E, Rekord E, Vectra A1
AB90 148 8297 Monza, Rekord E, Senator A1
AC90 149 0788 Ascona C1
AD90 149 07910 Kadett D/E1
AE90 149 08013 Ascona C1
AF90 149 081, 90 009 08915 Ascona C1
AG90 149 08216 Kadett D/E1
AH90 149 0836 Kadett E, Monza, Senator A2
AJ90 149 0847 Kadett E, Monza, Senator A2
AK90 185 18916 Kadett E2
AN90 247 3359 Omega A2
AP90 247 3368 Omega A, Senator B2
AX90 277 2898 Senator B2
AY90 320 0532 Astra F, Kadett E, Vectra A1
AZ90 277 4398Senator B 2
BA90 336 0768 Senator B2
BB90 337 6018 Omega A, Senator B2
BC90 377 9758 Omega A2
BD90 377 9768 Omega A2
BE90 378 0579 Omega A?
Typ 1 = Abgriff des Wegsignals an der weiterhin vorhandenen Tachowelle
Typ 2 = Ersatz der Tachowelle
Die Liste gibt alle jemals verwendeten Geber an. Einige wurden z.B. nur für die Motorsteuerung benutzt.

[nach oben]


Letzte Änderung: 28.09.2009