Fahrgestellnummer Chevette

Radeinbau rechts

VIN M5KX106874 = Fahrgestellnummer
HDO = Modellcodierung und Vertriebsgebiet
 • H = Chevette
 • D0 = Domestic (Großbritannien)
 • EX = Exportmarkt (alles außer Großbritannien)
716595 = Produktionsauftragsnummer?
69L = Farbcode, Haselbraun
601 = Innenausstattung, Beige
AR8 - XF9 = Sonderausstattungen



Die Fahrgestellnummer der Chevette weicht vom sonst üblichen Schema der Opel-Fahrgestellnummern ab, da dieses Fahrzeug ein Produkt von Vauxhall war. So ist u.a. die Codierung des Modelljahres und des Herstellungswerkes unterschiedlich.

  Beispiel: M3KX123456

Position Definition Beschreibung
1 - 2 Modell M1 Limousine L 2-türig, Stufenheck
M2 Limousine L 4-türig, Stufenheck (nicht für Deutschland)
M3 Limousine L 2-türig, Schrägheck
M4 Kombiwagen L 2-türig
M5 Limousine GL 4-türig, Stufenheck
M6 Limousine GL 2-türig, Schrägheck (nicht für Deutschland)
M7 Limousine E 2-türig, Schrägheck (nicht für Deutschland)
M8 Limousine E 2-türig, Stufenheck (nicht für Deutschland)
M9 Limousine E 4-türig, Stufenheck (nicht für Deutschland)
MA Lieferwagen 2-türig (nicht für Deutschland)
MD Kombiwagen E 2-türig (nicht für Deutschland)
3 Modelljahr K 1980
L 1981
M 1982
4 Herstellerwerk X Ellesmere Port (Großbritannien)
5 - 10 Fortlaufende Fahrzeugnummer jedes Modelljahr neu beginnend


Letzte Änderung: 06.08.2017